Wissenswertes.

Was ist Kitchup?
Kitchup ermöglicht ambitionierten Hobbyköchen und professionellen Anbietern, ihr selbst zubereitetes Essen einfach und lokal anzubieten und Menschen, welche bewusst und genussvoll essen möchten, dieses zu bestellen. Kitchup Köche arbeiten auf eigene Rechnung und entscheiden hierbei alles selber: Was sie kochen, wieviel Vorbereitungszeit sie benötigen, welchen Preis sie als angemessen empfinden, ob sie einmal oder regelmässig Menüs anbieten, und viel mehr. Kitchup ist DIE Plattform für alle, die qualitativ hochwertiges Essen lieben!
Wo gibts Kitchup?
Kitchup gibts seit dem Sommer 2021 in den urbanen Zentren sowie den Agglomerationen von Zürich, Zug und Luzern sowie im Kanton Nidwalden.
Was kostet es mich, als Kitchup Koch zu registrieren?
Nichts. Nada. Niente. Weiter kannst du so viele Menüs erfassen, wie du willst. Erst ab einer Bestellung wird eine Servicegebühr von 22% verrechnet. Diese wird auf Basis von deinem Verdienst berechnet und nicht vom Gesamtpreis des Menüs abgezogen. Die Liefergebühr kannst du ebenfalls selbst bestimmen. Die Lieferkosten werden vollumfänglich dir, also dem Anbieter, ausbezahlt.
Was sind die Voraussetzungen, um mich bei Kitchup als Anbieter registrieren zu können?
Auf Kitchup finden sich ambitionierte Hobbyköche bis hin zu preisgekrönten Spitzenköchen. Du solltest mit den kantonalen Lebensmittelgesetzen vertraut sein. Anbieter auf Kitchup sind eher auf Nischenprodukte spezialisiert. Schlussendlich spielt es keine Rolle, ob du die beste Rösti, den frischesten Brunch oder das beste Granola herstellst - wenn du es mit Liebe tust, hast du dein Food Zuhause gefunden. Willkommen!❤️
Was bedeutet eine Anmeldung für mich? Verpflichte ich mich zu irgend etwas?
Deine Anmeldung ist völlig unverbindlich. Ob, wie oft und wann du dann ein Menü anbietest, entscheidest du. Du bist dein eigener Chef!
Was kann ich auf Kitchup verkaufen?
Du machst eine super Züpfe? Dann erstelle einen Eintrag! Deine Bolognese ist fantastisch oder dein Braten mit Kartoffelstock wird von deinen Bekochten beinahe inhaliert? Dann bist du der neue Kitchupstar mit deinen Menüs! Solange es sich im Lebensmittelgesetz befindet, kannst du es verkaufen.
Wie kommt das Essen von mir zum Kunden?
Du kannst dein Essen ausliefern oder mit Drittanbietern ausliefern lassen. Du selbst entscheidest den Lieferradius. Weiter hast du die Möglichkeit, dein Essen als Take Away anzubieten.
Neu gibt es auch die Möglichkeit, Produkte per Post zu versenden.
In welcher Verpackung soll ich das Essen anrichten?
Wir empfehlen in Einwegverpackungen. Hierbei gibt es bereits relativ umweltfreundliche Alternativen. Wenn du Take Away anbietest, besteht für die Kunden die Möglichkeit, eine eigene Lunchbox mitzubringen.
Wie und wann bekomme ich mein Geld ausbezahlt?
Einmal wöchentlich werden die Einkünfte der Köche ausbezahlt. Diese werden auf das vom Koch vermerkte Bankkonto überwiesen. Der Abrechnungszeitraum läuft jeweils von Samstag bis Freitag, ausschlaggebend ist das Lieferdatum.
Es gibt kein Mindestbetrag für eine Überweisung.
Bekomme ich Unterstützung von Kitchup, wenn ich Probleme mit einem Kunden habe?
Selbstverständlich. Wir versuchen zu vermitteln und sind für die Köche wie auch für die Kunden da.
Close
Kitchup Support
Kontaktiere uns
WhatsApp